Der Landkreis Belgard-Schivelbein in Pommern

                                                 

 

Die Mitglieder des Gemeinde-Kirchenrates in Rützenhagen im Jahre 1876

Sieben Gemeinde-Kirchenälteste sind im Januar 1874 rite gewählt worden.

1. Daniel Götzke, Bauer in Rützenhagen, 56 Jahre alt

2. Friedrich Baller, Bauer in Rützenhagen, 44 Jahre alt

3. Julius Rien, Bauer in Rützenhagen, 47 Jahre alt

4. Wilhelm Schliewe, Eigentümer in Rützenhagen, 38 Jahre alt

5. Julius Trapp, Bauer in Leckow, 41 Jahre alt

6. August Meyer, Bauer in Leckow, 41 Jahre alt

7. Johann Hoppe, Bäuerl. Altsitzer in Leckow, 72 Jahre alt

Hiervon ist Julius Rien nach Schivelbein gezogen und wird an seine

Stelle nächstens ein anderes Mitglied gewählt werden.

 

Die Mitglieder des Gemeinde-Kirchenrates in Rützenhagen im Jahre 1888

1. Daniel Götzke, Bauerhofsbesitzer in Rützenhagen

2. Friedrich Baller, Bauerhofsbesitzer in Rützenhagen

3. Ferdinand Braeger, Bauerhofsbesitzer in Boltenhagen

4. Karl Schwanz, Bauerhofshofsbesitzer in Leckow

5. Gottlieb Hoppe, Bauerhofshofsbesitzer in Leckow

6. Wilhelm Ziebell, Bauerhofshofsbesitzer in Leckow

 

Die Mitglieder des Gemeinde-Kirchenrates in Rützenhagen im Jahre 1891

In Rützenhagen:

1. der Patronatsvorsteher Herr Major a. D. Cleve, Rittergutsbezitzer

in Boltenhagen

2. der Bauer Friedrich Baller

3. der Altsitzer Daniel Götzke

4. der Tischler Müller

In Leckow:

5. der Bauer Gottlieb Hoppe

6. der Bauer August Schwanz

7. der Bauer Albert Drumm

 

Klötzin 1803

Am 6.10.1803 an Stelle der verstorbenen Kirchenvorsteher in Klötzin 
Christlieb Tesmann und Conrad Tesmann wurden von dem Kirchenpatron und 
dem Prediger Haehne gewählt:

1. Bauer Carl Wilhelm Tesmann
2. Bauer Christlieb Boelcher.

 

Suchen / Search    Translate    Inhalt    Mailingliste    Forscherkontakte  

HaftungsausschlussDisclaimer  

Schreiben Sie mir Ihre Fragen und Anregungen

Contact me if you have questions or suggestions.

Dieter Schimmelpfennig