Der Landkreis Belgard-Schivelbein in Pommern                 

                                

 

Preußische Gesetzsammlung

1932    Ausgegeben zu Berlin, den 3. August 1932    Nr. 43

Nr. 13772 Verordnung über die Neugliederung von Landkreisen vom 1. August 1932

 

Auf Grund der Verordnungen des Reichspräsidenten vom 24. August 1931 ( Reichsgesetzbl. I

S. 453 ) und vom 6. Oktober 1931, Dritter Teil Kapitel III § 2 ( Reichsgesetzbl. I S. 537 ) wird in

Ausführung des § 10 des Ersten Teiles der Zweiten Sparverordnung vom 23. Dezember 1931

( Gesetzsamml. S. 293 ) zur Sicherung des Haushalts, zur Vereinheitlichung der öffentlichen Ver-

waltung sowie zur besseren Verteilung und sparsamen Nutzung der Arbeitskräfte folgendes verordnet:

Kapitel I

Grenzänderungen

Regierungsbezirk Köslin

§ 1

Die Landkreise Belgard und Schivelbein werden zu einem neuen Landkreise " Belgard " mit

dem Kreissitz in Belgard ( Persante ) zusammengeschlossen.

§ 2

Die Landkreise Köslin und Bublitz werden zu einem neuen Landkreise " Köslin " mit dem

Kreissitz in Köslin zusammengeschlossen.

§ 3

In den Landkreis Dramburg werden die Landgemeinden Rützow, Nuthagen und Labenz des

neuzubildenden Landkreises Belgard eingegliedert.

§ 4

In den neuzubildenden Landkreis Belgard werden die Landgemeinden Klein Satspe und Neu

Buckow des neuzubildenden Landkreises Köslin eingegliedert.

§ 5

In den Landkreis Neustettin werden die Landgemeinden Stepen, Sassenburg, Kasimirshof,

Bischofthum, Drensch, Grumsdorf und Linow des neuzubildenden Landkreises Köslin eingegliedert.

§ 6

In den Landkreis Rummelsburg werden die Landgemeinden Hölkewiese, Groß Karzenburg,

und Klein Karzenburg des neuzubildenden Landkreises Köslin eingegliedert.

§ 7

Die bisherigen Landkreise Schivelbein, Belgard, Bublitz und Köslin werden aufgelöst.

 

Suchen / Search    Translate    Inhalt    Mailingliste    Forscherkontakte  

HaftungsausschlussDisclaimer  

Schreiben Sie mir Ihre Fragen und Anregungen

Contact me if you have questions or suggestions.

Dieter Schimmelpfennig