Der Landkreis Belgard-Schivelbein in Pommern    

                                

 

Ortschaftsverzeichnis nach der Landaufnahme 1818

Kreis Belgard

Zu diesem Kreis gehören ausser den sämtlichen Ortschaften des ehemaligen Belgard-Polzinschen Kreises die von Westpreussen hinzugekommenen Ortschaften Brutzen und Groß Poplow. Er grenzt nördlich an den Fürstenthumschen Kreis, desgleichen östlich, sowie an den Neustettinschen Kreis, südlich an den letzteren und an den Dramburgschen und Schivelbeinschen Kreis, und westlich an den Schivelbeinschen und Fürstenthumschen Kreis.

Die Einwohnerzahl beträgt 19667 Personen.

Kreis Schivelbein

Die früheren Grenzen sind unverändert geblieben, und werden gebildet nördlich mit dem Fürstenthumschen und Belgardschen, und östlich mit diesem und dem Dramburgschen Kreise, südlich mit Letztem und dem Stettinschen Regierungsbezirk, an welchen der Kreis auch westwärts grenzt.

Die Einwohnerzahl beträgt 8651 Personen

Quelle:

Ortschaftsverzeichnis des Regierungsbezirks Köslin

G. Hayn, Berlin 1819

 

Suchen / Search    Translate    Inhalt    Mailingliste    Forscherkontakte  

HaftungsausschlussDisclaimer  

Schreiben Sie mir Ihre Fragen und Anregungen

Contact me if you have questions or suggestions.

Dieter Schimmelpfennig