Der Landkreis Belgard-Schivelbein in Pommern                 

                                

 

Schlossgut oder Polzin b

 

Zum Rittergut Schlossgut, früher aus dem großen und dem kleinen Schlossgut bestehend, gehört 1867 das Vorwerk Friedrichshof, das auch Rüksenkaten genannt wurde. Zeitweise gehörte auch, aber mit eigener Bewirtschaftung, das Landgut Groß Hammerbach zum Schlossgut.

Auf dem Gelände des Gutes befand sich auch das Krankenhaus Bethanien. Daher unterstand es auch der Verwaltung des Gutes. Mit dem Krankenhaus enthält das Schlossgut 8 Wohngebäude und 14 Neben- und Wirtschaftsgebäude. Auf dem Friedrichshof sind 2 Häuser und 3 Wirtschaftsgebäude.

Bewohnt wird das Gut von 170 Personen, davon 24 auf dem Vorwerk und 41 ( 23 männlich, 18 weiblich ) im Krankenhaus.

Viehbestand 1867: 36 Pferde, 35 Kühe, 8 sonstige Rinder, 631 Schafe, 14 Schweine und 10 Bienenstöcke.

Im Herbst des Jahres 1865 begannen die Verhandlungen zur Eingliederung des Schlossgutes in die Stadtgemeinde Polzin.

 

Quelle: Berghaus, Landbuch des Herzogtums Kaschubien

 

Suchen / Search    Translate    Inhalt    Mailingliste    Forscherkontakte  

HaftungsausschlussDisclaimer  

Schreiben Sie mir Ihre Fragen und Anregungen

Contact me if you have questions or suggestions.

Dieter Schimmelpfennig