Der Landkreis Belgard-Schivelbein in Pommern

                                                 

Klein Panknin / Pekaninko

 

Früher auch Lütken Pankenyn genannt liegt ½ Meile nördlich von Belgard am Stadtforst und jenseits des Amtsdorfes Groß Panknin, von dem es nur 150 Schritte und durch eine Höhe getrennt ist. Klein Panknin besteht aus 9 Häusern und 16 Wirtschaftsgebäuden. Es wird von 56 Einwohnern in 9 Familien bewohnt.

Die vorherrschend angebauten Getreidepflanzen sind: Roggen, Gerste, Hafer, wenig Erbsen und Klee aber bedeutender Kartoffel- und Flachsanbau.

Kirche: Belgard, Schule: Groß Panknin

16 Pferde, 43 Rinder, 44 Schafe, 8 Schweine, 23 Bienenstöcke

Quelle:  

Berghaus, Landbuch des Herzogtums Kaschubien, 1867

Die Bauern von Klein Panknin 1714

Klein Panknin auf der von Schmettau`schen Karte von 1780

Nachnamenverzeichnis Standesamt Roggow 1874 - 1884

Suchen / Search    Translate    Inhalt    Mailingliste    Forscherkontakte  

HaftungsausschlussDisclaimer  

Schreiben Sie mir Ihre Fragen und Anregungen

Contact me if you have questions or suggestions.

Dieter Schimmelpfennig