Der Landkreis Belgard-Schivelbein in Pommern    

                                

                                               Muttrin, Ortsteil Petersdorf   

Name Vorname Geburtsdatum Beruf , Verwandtschaftsverhältnis,
Adresse oder Anmerkung
verstorben
Westphal Emil 19.04.1891 Landwirt, in Petersdorf  verst. an Flecktyphus 27.06.1945
Westphal Anna 29.04.1901 geb. Parduhn, Frankfurt/Main  
Westphal Werner 06.06.1923 Sohn  
Westphal Günter 23.01.1925 Sohn  
Tanke Walter 01.01.1913 Hofmeister, kehrte vermutl. 1948 a. französ. Gefangenschaft heim  
Tanke Maria 1893 Schwester  
Tanke Helene 1916 Tochter v. Maria  
Kirschke Ernst 1903 Arbeiter, in Russland gefallen 09.02.1944
Kirschke Olga 1907 geb. Klütke  
Kirschke Herbert 1931 Sohn  
Kirschke Erwin 1933 Sohn  
Kirschke Rudi 1935 Sohn  
Kirschke Erika 1940 Tochter  
Klütke Julius 1874 vermutl Vater v. Olga Kirschke  
Papke Franz 1887 Schweizer, kehrte am 27.5.45 von Verschleppung aus Graudenz zurück, an Flecktyphus + 29.05.1945
Papke Martha 1891 Ehefrau, Vestrup, Kr. Vechta / Obg.  
Papke Bruno 1922 Sohn  
Papke Erna 1919 Tochter, Perwenitz b. Berlin, nach 1945 geheiratet  
Papke Grete 1925 Tochter, Vestrup, nach 1951 geheiratet  
Papke Erika 1927 Tochter, Vestrup  
Papke Heinz 1928 Sohn, Wursen / Sachsen  
Behlow Hans   Arbeiter, seit 1943 im Osten vermisst  
Behlow Frieda 1910 geb. Jäger, Ehefrau  
Behlow ? 1938 Sohn  
Behlow ? 1940 Tochter  
Schulz Karl 1884 Arbeiter, bei Magdeburg verstorben 1948
Schulz ? 1885 vermutl Ehefrau, bei Vertreibg. im Schivelbeiner Lager 1946
Manzke Erna 1918 geb. Schulz, Tochter, Breest, Kr. Stade  
Schulz Erich 1919 Sohn, im Osten gefallen 1941
Schulz Willi 1921 Sohn, Engeln b. Wanzleben  
Schulz Hedwig 1923 Tochter, wie oben  
Schulz Grete 1928 Tochter, wie oben  
Pritzlaff Erich 1895 Arbeiter, 1945 vom Treck in Belgard verschleppt  
Pritzlaff Emilie 1898 vermutl geb. Papke, Ehefrau, Mölkau b. Leipzig  
Krampe Gertrud 1919 vermutl geb. Pritzlaff, Tochter, Mölkau  
Pritzlaff Ursel 1926 Tochter, Mölkau  
Hackbarth Hermann 1899 Freiarbeiter aus Zadtkow, nur hier beschäft. 1945
Hackbarth Grete 1901 Ehefrau, Sollstedt, Kr. Nordhausen  
Hackbarth Erich 1921 Sohn, verstorben in russischer Gefangenschaft 1949
Hackbarth Ursel 1924 Tochter, kehrte 1950 nach 3jähr. Gefangenschaft aus Warschau zurück  
Hackbarth Werner 1927 Sohn, starb nach schw. Krankheit in Zadtkow Juli 1946

Suchen / Search    Translate    Inhalt    Mailingliste    Forscherkontakte  

HaftungsausschlussDisclaimer  

Schreiben Sie mir Ihre Fragen und Anregungen

Contact me if you have questions or suggestions.

Dieter Schimmelpfennig